Viele Frauen sind in Ihrer Vorfreude auf das Kind manchmal etwas übereifrig, was natürlich vollkommen verständlich ist, aber ab und an etwas               ( innere ) Ruhe zu bekommen, tut Mutter + Kind dann auch mal ganz gut. Hierin möchte ich Ihnen gerne meine entspannungspädagogische Unterstützung anbieten.

Die besonderes ruhigen, schonenden und langsamen Übungen mit und auch ohne Musik tun Mutter und Kind wohl, beide beruhigen sich, spüren sich intensiv und selbst das quirligste Mutter-Kind-Duo kann sich so ganz natürlich in sanften Bewegungen und tiefen Atemübungen gut aufeinander einspielen. Fragen Sie hierzu auch gerne Ihre Hebamme.

Sollten Sie in Ihrer Schwangerschaft stark schwankende Blutdruck / Diabetes Werte haben, erbitte ich eine kleine schriftliche Hinweisgebung ( Protokoll / Attest / Medikation ) Ihrer Ärztin / Gynäkologin um so ganz sanft und gemeinsam das beste Ergebnis für Mutter + Kind in Punkto Entspannung zu erzielen.

In Africa sagt man, es braucht ein ganzes Dorf, um 1 Kind glücklich groß werden zu sehen, somit sind die werdenden Väter / Familienangehörige natürlich auch recht herzlich willkommen. Die werdende Mami entscheidet .. :-)

Ich freue mich auf Sie und wünsche ihnen eine ganz wundervolle Schwangerschaft.

Herzlichst,
Anette Priess